P&P kauft in Nürnberg

Die P&P Gruppe hat ein Grundstück in Nürnberg erworben/ Foto: © Wolfgang Cibura - fotolia.com

Der Fürther Immobilienentwickler und Investor P&P Gruppe erweitert sein Portfolio in seiner Heimatregion und hat im Rahmen eines Asset-Deals ein Wohn- und Bürohaus in Nürnberg gekauft. Sowohl über die Höhe des Kaufpreises als auch, wer das westlich der Innenstadt gelegene Objekt verkauft hat, wurde Stillschweigen vereinbart.

Die 1971 erbaute Immobilie hat eine Bruttogeschossfläche von ca. 3.700 m², die zu ca. 1/3 Wohnfläche und zu 2/3 Nutzfläche sind. Das auf einem 2.750 m² großen Grundstück an der Ecke Bärenschanzstraße / Sauberstraße gelegene Gebäude bietet zudem ausreichend Garagen und Außenstellsplätze. „Dank der frei werdenden Gewerbeeinheit und der möglichen Baureserven auf dem Grundstück bietet das Objekt in dieser guten Lage ein erhebliches Wertsteigerungspotenzial“, erklärt Alexander Faust, Geschäftsführer der P&P Real Estate GmbH. (ahu)

www.pp-gruppe.de