P&P: Geschäftshaus in München verkauft

Foto: © P&P Gruppe

Die P&P Gruppe Bayern hat jetzt ein Büro- und Geschäftshaus in München veräußert. Der Verkauf des Objekts am Gustav-Heinemann-Ring 133 erfolgte im Rahmen eines Share-Deals.

(fw/rm) Über den Namen des Erwerbers und über den Kaufpreis haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart. Die im Jahr 1988 errichtete Immobilie befindet sich auf einem rund 3.000 Quadratmeter großen Grundstück. Das Gebäude bietet zwischen 5.500 und 6.000 Quadratmeter Nutzfläche, die sich überwiegend auf Büroflächen und außerdem auf Büro-, Handel-, Gastronomie- und Lagerflächen aufteilen. Zur Verfügung stehen überdies 112 Tiefgaragen-Stellplätze in einer zweigeschossigen Tiefgarage und ca. 10 Außenstellplätze. Derzeit verzeichnet das Objekt einen Leerstand von rund 75 Prozent.

Die wichtigsten Daten im Überblick:

Lage:                         München, Gustav-Heinemann-Ring 133 Verkäufer:                 P&P Gruppe Bayern Baujahr:                    1988 Nutzungsart:             Büro- und Geschäftshaus Grundstücksgröße:   3.002 qm Miet-/Nutzfläche:     zwischen 5.500 und 6.000  qm + 112 Tiefgaragen-Stellplätze und ca. 10 Außenstellplätze Leerstand aktuell:    ca. 75 Prozent www.pp-gruppe.de