P&P erwirbt „Network Perlach“ in München

Die P&P Gruppe Bayern hat jetzt den Gewerbekomplex „Network Perlach“ in München erworben. Verkäufer ist die PEAK Collection GmbH. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

(fw/rm) Das Gebäude in der Unterhachinger Straße 75 liegt an der südöstlichen Stadtgrenze Münchens, zwischen dem Perlacher Forst und dem Zentrum Neuperlachs sowie in unmittelbarer Nähe der S-Bahnhaltestelle Perlach. Das dreigeschossige Gebäude verfügt über 9.300 Quadratmeter Miet- und Nutzfläche, 87 Tiefgaragen- sowie 37 Außenstellplätze. Das Objekt besticht durch seine klare und ansprechende Architektur. Auffallend sind insbesondere große Glasflächen mit zum Teil bodentiefen Fenstern sowie loftartige Einheiten im Dachgeschoss. Geothermie als umweltfreundliches und preisstabiles Heizsystem sorgt für vergleichsweise geringe Nebenkosten im Gebäude. „Wegen der besondren Nutzung mit Büro- , Lager- und Serviceflächen sehen wir eine langfristige und stabile Entwicklung der Mieteinnahmen“, sagt Michael Peter, Geschäftsführerender Gesellschafter der P&P Gruppe. Vermittelnd tätig war Savills Immobilien Beratungs GmbH, München. Die wichtigsten Daten im Überblick: Lage:                           München, Unterhachinger Straße 75 Käufer:                        P&P Gruppe Bayern Verkäufer:                   PEAK Collection GmbH Baujahr:                      2001 Nutzungsart:                Büro und Gewerbe Miet- / Nutzfläche:        ca. 9.300 qm Vermittler:                   Savills Immobilien Beratungs GmbH, München