Postbank präsentiert Frank Strauß als Vorstandsvorsitzdenden

1bc095ba998bd6fc.9_461_pb_pr_pressebild_210212_strauss_fertig.jpg
Frank Strauß

Der Aufsichtsrat der Deutschen Postbank AG hat in seiner Sitzung Frank Strauß mit Wirkung zum 1. Juli 2012 zum Vorsitzenden des Vorstands gewählt. Er folgt damit Stefan Jütte, der zum 30. Juni 2012 aus dem Vorstand der Bonner Bank ausscheidet.

(fw/ah) Der künftige Vorstandsvorsitzende der Postbank verantwortet als Vertriebsvorstand derzeit das Geschäft mit den Firmen- und Geschäftskunden, das Geschäftsfeld Commercial Real Estate sowie den Mobilen Vertrieb. Vor seiner Tätigkeit bei der Postbank war er für vier Jahre Leiter des Deutschland-Geschäfts der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden (PBC) sowie Vorstandsmitglied der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG. Rainer Neske, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Postbank, dankte dem scheidenden Vorstandsvorsitzenden ausdrücklich für seine sehr erfolgreiche Tätigkeit: “Stefan Jütte hat die Postbank an vorderster Front über mehr als ein Jahrzehnt entscheidend mitgeprägt. In seiner Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender ist es ihm gelungen, die Postbank im Kundengeschäft auf Kurs zu halten, die Auswirkungen der Finanzmarktkrise auf die Bank zu begrenzen und gleichzeitig die Integration in die Deutsche Bank mit hohem Engagement positiv zu begleiten.

 

www.postbank.de