Platzierungsstart für ZBI PROFESSIONAL 10

bernd_ital_zbi.jpg
Dr. Bernd Ital

Die ZBI Fondsmanagement AG hat für den Publikums-AIF – „ZBI Professional 10“ – die Vertriebszulassung erhalten. Anleger können bis 30.06.2016 von einem Frühzeichnerbonus profitieren.

)fw) Die ZBI Fondsmanagement AG, die Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) der ZBI Zentral Boden Immobilien AG, hat für ihren geschlossenen Publikums-AIF „ZBI Professional 10“ die Vertriebszulassung erhalten und kann ab sofort platziert werden. Der „ZBI Professional 10“, der die ZBI Professional Linie, deren Erfolg auf breit gestreuten Investitionen in Wohnimmobilien in deutschen Metropolregionen beruht, fortsetzt, soll ein Eigenkapitalvolumen inklusive des zu verzinsenden und rückzuzahlenden Agios von mindestens 42 Millionen Euro erreichen. Das Eigenkapitalvolumen inklusive Agio kann bei Bedarf auf bis zu 210 Millionen Euro erweitert werden.

Während der Fondslaufzeit betragen die prognostizierten Auszahlungen vor Steuern 3 % p. a. im Jahr 2016 und sollen bis zum Jahr 2022 auf 5 % p. a. ansteigen. Die geplante Laufzeit liegt bei 6 Jahren ab Fondsschließung. Neben der Auszahlung erhalten die Investoren auf das eingezahlte Kommanditkapital zuzüglich dem Agio nach Auflösung des Fonds aus den Verkaufserlösen eine Auffüllung der Kapitalkontoverzinsung auf 6 % p. a. Darüber hinaus ist zusätzlich eine fünfzigprozentige Überschussbeteiligung aus den die 6 % p. a. überschreitenden Gewinnen vorgesehen. Die prognostizierten Gesamtmittelrückflüsse betragen 167,7 % entsprechend 6,83 % p. a. Ertrag vor Steuern. Der Ausgabeaufschlag ist gewinnberechtigt, wird verzinst und im Rahmen der Liquidation des Fonds plangemäß in voller Höhe zurückerstattet.

Nach Schließung des Vorgängerfonds „ZBI Professional 9“ mit einem Eigenkapitalvolumen von über 112 Millionen Euro setzt der Fonds die erfolgreiche ZBI Professional Linie fort. Von zehn aufgelegten ZBI Professional Wohnimmobilienfonds wurden bereits fünf mit attraktiven Gewinnen zwischen ca. 5,5 % p. a. und 15,5 % p. a. mit einer Laufzeit von ca. 2,5 – 7,5 Jahren verkauft. Aktuell bewirtschaftet die ZBI über 18.000 Wohnungen. Das gesamte Investitionsvolumen liegt bei ca. 1,6 Mrd. Euro. Die Investment KG „ZBI Professional 10“ ist ein voll regulierter Fonds nach den Vorschriften des KAGB.

Besonders in bewegten Zeiten erweist sich die Investition in deutsche Wohnimmobilien als vergleichsweise stabile Vermögensanlage. Deutsche Wohnimmobilien setzen ihre erfolgreiche Entwicklung fort. Vor dem Hintergrund der anhaltend niedrigen Zinsen, des immer höher werdenden Anlagenotstandes privater und institutioneller Anleger, der aktuellen demografischen Entwicklungen und eines immer knapper werdenden Angebotes gehen die überwiegende Mehrzahl der fachlichen Beobachter von einer anhaltenden, positiven Marktentwicklung aus. Die gute Entwicklung in den Hochpreissegmenten greift zudem immer mehr auf kleinere Standorte über. Aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen erhöhen mittelfristig insbesondere den Druck auf Marktsegmente, in denen die ZBI über besondere Einkaufsperspektiven verfügt.

Wie seine Vorgänger setzt der „ZBI Professional 10“ auf ein breit gestreutes Investment in die Assetklasse Wohnimmobilien an prosperierenden Standorten in Deutschland. Der Investmentschwerpunkt liegt auf den deutschen Metropolregionen, insbesondere Berlin. Die ZBI kann auf eine über 15jährige Expertise im Bereich Einkauf, Handel und Assetmanagement von deutschen Wohnimmobilien zurückblicken.

„Die aktuellen Entwicklungen machen deutlich, dass Deutschland von positiven demografischen Standortentwicklungen profitiert. Das nachhaltig veränderte Kapitalanlageumfeld mit erschwertem rechtlichen Rahmen macht zunehmend auch in der erfolgreichen Wohnungsbewirtschaftung professionelles Know-how erforderlich. Für Professionals bietet dann aber der Wohnimmobilienmarkt überdurchschnittliche Entwicklungsperspektiven. Mit dem „ZBI Professional 10“ können Privatanleger direkt an diesem Wachstum teilhaben, ohne Risiken und Verwaltungserfordernisse einer Direktanlage eingehen zu müssen“, so Dirk Meißner, Vorstand der ZBI Fondsmanagement AG.

„Die solide Wiederanlagequote dokumentiert das Anlegervertrauen. Die zeitnahe Genehmigung des „ZBI Professional 10“ belegt die professionelle Bearbeitung seitens der KVG. Die faire Ausgestaltung mit Rückzahlung und Verzinsung des Ausgabeaufschlages, mit Gewinnverteilung nach bevorrechtigter Berücksichtigung der Anleger und die Beratung der KVG durch die Anleger bei Investitionsentscheidungen sind für den Vertrieb treibende Erfolgsfaktoren. Anleger können bis 30.06.2016 von einem Frühzeichnerbonus profitieren“, so Dr. Bernd Ital, Vorstandsvorsitzender der ZBI.

www.zbi-ag.de