Personalwechsel bei der Allianz

3f60684d482cd7db.fotolia_547953_xs.jpg
© Liv Friis-Larsen - Fotolia.com

Dr. Gerhard Rupprecht (61), Mitglied des Vorstandes der Allianz SE und Vorstandsvorsitzender der Allianz Deutschland AG, hat beschlossen, zum Jahresende in den Ruhestand zu gehen. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Dr. Werner Zedelius (52), Mitglied des Vorstandes der Allianz SE und derzeit verantwortlich für die Wachstumsmärkte, soll zum 01.01.2011 die Ressortverantwortung von Rupprecht für Deutschland, die Schweiz und Österreich übernehmen.

Der Aufsichtsrat der Allianz SE wird auf seiner nächsten Sitzung über den Vorschlag des Personalausschusses entscheiden, Manuel Bauer (55) zum 01.01.2011 in den Vorstand zu berufen. Bauer, verantwortlicher Leiter für die Allianz in Zentral- und Osteuropa, Mittlerem Osten und Nordafrika, soll von Zedelius die Verantwortung für die Wachstumsmärkte übernehmen.

Rupprecht wird zum 01.07.2010 in den Aufsichtsrat der Allianz Deutschland AG einziehen und den Vorsitz des Gremiums übernehmen. Der Aufsichtsrat der Allianz Deutschland AG hat in seiner gestrigen Sitzung Dr. Markus Rieß (44) zum Vorstandsvorsitzenden und Nachfolger von Dr. Rupprecht ab dem 01.07.2010 bestellt.

Die Allianz ist im Versicherungsgeschäft in Deutschland nach eigenen Angaben Marktführer und bedient weltweit rund 75 Millionen Kunden in etwa 70 Ländern.

www.allianz.de