PATRZIA geht in die Schweiz und verstärkt sich

Aaron Scott verstärkt die PATRIZIA AG / Foto: © PATRIZIA

Die PATRIZIA AG baut ihre globale Präsenz auf 24 Standorte aus und eröffnet ein neues Büro in Zürich. Zudem wird der Bereich der Nachhaltigkeit gestärkt.

Im neuen PATRIZIA-Büro in der Bahnhofstraße in Zürich werden mehrere Führungskräfte des Unternehmens arbeiten, darunter CO-CEO Thomas Wels. „Zürich ist ein wichtiges globales Finanzzentrum. Mit unserem neuen Büro können wir das hier ansässige Netzwerk globaler institutioneller Investoren besser erschließen und unsere bestehenden Kunden in der Schweiz noch besser betreuen“, so Wels.

PATRIZIA baut nicht nur seine globale Präsenz aus, sondern stärkt auch den Bereich Nachhaltigkeit. So wurde Aaron Scott zum Head of Strategy & ESG ernannt. In seiner neuen Position wird er an Thomas Wels berichten und die Umsetzung der „Strategie 2023“ maßgeblich vorantreiben, in der die Entwicklung nachhaltiger Produkte ein strategisches Fokusfeld sein wird, wofür in alle PATRIZIA-Prozesse ESG-Kriterien integriert werden. Scott war 20 Jahre im Change Management und in der Strategieentwicklung für die Australische Nationalbank in Melbourne und bei UBS in London und Zürich tätig. „Ich freue mich, dass Aaron Scott uns als neuer Head of Strategy & ESG verstärkt. Er wird uns helfen, die Umsetzung unserer ‚Strategie 2023‘ zu beschleunigen. In unserem Wachstumsplan sind ESG, nachhaltige Investments und Social Impact wichtige strategische Fokusthemen“, so Thomas Wels. (ahu)