PATRIZIA startet nächsten AIF

Die Mainzer Malakoff Passage © PATRIZIA Immobilien AG

Mit dem Publikums AIF “PATRIZIA GrundInvest Mainz Rheinufer” startet die PATRIZIA Immobilien AG die Platzierung ihres sechsten Immobilienfonds für Privatanleger. Mit dem Fonds investieren die Augsburger in die 1997 errichtete Gewerbeimmobilie Malakoff Passage, am Rande der Altstadt von Mainz.

Auf 48.000 m² Gesamtmietfläche befinden sich dort ca. 60 Mieter. Der größte Teil der Mietfläche entfällt auf die Nutzungsart Büro, die 31.000 m² ausmachte. Arztpraxen und Tageskliniken nehmen ca. 3.700 m² ein, ca. 5.000 m² werden von Einzelhandel und Gastronomie genutzt. Unter den Hauptmietern befinden sich das Land Rheinland-Pfalz, die Deutsche Bahn, das Bundesamt für Güterverkehr, die Allianz, Kimberly Clark, die private Wirtschaftshochschule CBS Cologne Business School, Vapiano und Rewe.

Seitdem PATRIZIA die fünfgeschossige Immobilie im Februar von der UBS Real Estate erworben hat, wurde der Vermietungsstand auf ca. 98 % erhöht. In unmittelbarer Umgebung der Malakoff Passage wurden am Mainzer Winterhafen in den letzten Jahren zahlreiche hochwertige Wohnungen errichtet, was die Attraktivität des Standortes steigerte. Dort befinden sich mit dem Fünf-Sterne-Hotel Hyatt Regency, der Deutschlandzentrale DB Schenker Rail, der Handwerkskammer sowie der Hochschule Mainz viele bekannte Unternehmen und Institutionen in unmittelbarer Nähe.

Das Objekt umfasst auch eine Tiefgarage mit 800 Stellplätzen und die Mainzer Altstadt ist innerhalb weniger Minuten zu Fuß zu erreichen. Neben zahlreichen Bushaltstellen in unmittelbarer Nähe bietet der nahe gelegene Bahnhof “Mainz Römisches Theater” eine gute Anbindung an den Regionalverkehr und die nahe gelegenen Großstädte Frankfurt und Wiesbaden. Da die Malakoff Passage zudem an der Ausfallstraße Richtung Worms liegt, ist sie auch per Auto gut zu erreichen.

„Für diesen Fonds wollen wir ein Eigenkapital von rund 64 Millionen bei privaten Anlegern einsammeln, für die jährliche Auszahlungen von durchschnittlich 5 % vor Steuern prognostiziert sind“, erläutert Andreas Heibrock, Geschäftsführer der PATRIZIA GrundInvest. Für den Fonds ist eine Laufzeit von ca. zehn Jahren vorgesehen. Privatanleger können sich ab 10.00 Euro beteiligen. (ahu)

www.patrizia.ag