PATRIZIA erwirbt Fachmarktzentrum und Seniorenwohnanlage in Erlensee

PATRIZIA_Erlensee_Einzelhandel.jpg
Fachmarktzentrum und Seniorenwohnanlage in Erlensee / Foto: © PATRIZIA

Die PATRIZIA Immobilien AG hat im hessischen Erlensee in der Nähe von Hanau ein Fachmarktzentrum und eine Seniorenwohnanlage mit 50 Wohneinheiten erworben.

(fw) Der Ankauf erfolgt für den von PATRIZIA verwalteten Immobilienspezialfonds „PATRIZIA Handels-Invest Deutschland I“. „Das Objekt befindet sich in einer nachhaltigen Makro- und Mikrolage, ist mittelfristig an namenhafte Mieter mit einem interessanten Mietermix vermietet und bietet unseren Investoren eine attraktive Rendite“, erläutert Uwe Hettwer, Senior Investment Manager bei PATRIZIA. Verkäufer ist die AK Bauträger KG, eine Projektentwicklungsgesellschaft mit Sitz in Hanau. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Fachmarktzentrum mit drei Fachmärkten ist voll vermietet an die Mieter Rewe, Rossmann und AWG (Textilhandel). Die Seniorenwohnanlage ist barrierefrei konzipiert und wird von der Martin-Luther-Stiftung betrieben. Die Wohnanlage ist ebenfalls vollvermietet und es besteht ein Nachfrageüberhang mit Warteliste. Das Gesamtobjekt mit einer vermietbaren Fläche mit mehr als 8.400 Quadratmeter und 200 Stellplätzen in zentraler Lage wurde 2009 umgebaut und kernsaniert. Die durchschnittliche Mietvertragsrestlaufzeit für das Gesamtobjekt beträgt rund acht Jahre. Die Stadt Erlensee mit über 13.000 Einwohnern an der Bundesautobahn 66 östlich von Frankfurt am Main hat eine sehr positive Bevölkerungsprognose sowie eine leicht überdurchschnittliche, gute Kaufkraft.

PATRIZIA hat ihr Engagement im Bereich Einzelhandelsimmobilien in der Vergangenheit stark ausgebaut. Mittlerweile verwaltet PATRIZIA europaweit Einzelhandelsimmobilien im Volumen von mehr als 2,6 Mrd. Euro. In Deutschland ist PATRIZIA einer der größten Vermieter von Einzelhandelsimmobilien. Auch im Bereich Pflegeimmobilien weitet PATRIZIA ihr Engagement kontinuierlich aus. In einem eigenen Fonds verwaltet PATRIZIA mittlerweile über 30 Pflegeimmobilien. Schließlich bietet der Markt für Pflegeimmobilien in Deutschland große Investitionschancen. Bereits heute sind bundesweit rund 2,5 Millionen Menschen auf Pflegedienstleistungen angewiesen, rund 30 Prozent von ihnen leben in Pflegeheimen. Rund zwei Drittel der zu Hause lebenden Pflegebedürftigen werden von Angehörigen betreut und versorgt, die Übrigen durch ambulante Dienste.

www.patrizia.ag