„Paribus Property Portfolio“ ausplatziert

29bb708749feb11e.fotolia_4966190_xs.jpg
© Borg Enders - Fotolia.com

Das Hamburger Emissionshaus Paribus Capital GmbH hat seinen Immobilienfonds „Paribus Property Portfolio“ bereits vier Monaten nach Präsentation vollständig platziert. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Mit dem Fonds investieren Anleger in zwei Immobilien in den Hamburger Stadtteilen Blankenese und Winterhude. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt 31,7 Millionen Euro ohne Agio. Die Laufzeit des Fonds ist unbegrenzt. Es ist jedoch vorgesehen, den Fonds im Jahr 2021 aufzulösen. Paribus Capital rechnet mit einem prognostizierten Gesamtmittelrückfluss bis Ende 2021 in Höhe von 191,45 Prozent vor Steuern. Über die Fondslaufzeit ist eine jährliche Auszahlung von sechs Prozent prognostiziert.

Paribus Capital konzipiert Kapitalanlagen in den Assetklassen Immobilien, Eisenbahnlogistik und Seeschifffahrt. Seit seinem Bestehen hat das Unternehmen nach eigenen Angaben ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 480 Millionen Euro initiiert.

www.paribus-capital.de