Paribus Capital steigert Platzierungsvolumen

e5a9cccdfee32146.pfeilnachoben.jpg
© tiero -fotolia.de

Das Hamburger Emissionshaus Paribus Capital GmbH hat das Platzierungsvolumen 2011 im Vergleich zum Vorjahr um 50 Prozent gesteigert. Insgesamt konnte Eigenkapital in Höhe von 65 Millionen Euro eingeworben werden (2010: 41 Millionen Euro). Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Neben dem Paribus Büro- und Verwaltungsgebäude “Kreisverwaltung Pinneberg” ist weiterhin das “Paribus Rail Portfolio II” in der Platzierung. Nach Ausplatzierung soll die Reihe der Rail-Portfolios mit einem weiteren Fonds fortgesetzt werden. Darüber hinaus plant das Emissionshaus, im Januar den Prospekt für einen neuen Immobilienfonds bei der Finanzaufsicht BaFin einzureichen. Anleger können mit der neuen Beteiligung in Immobilienkomplexe der Hochschulen Bamberg und Coburg investieren.

Seit seinem Bestehen hat Paribus nach eigenen Angaben ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 500 Millionen Euro initiiert.

www.paribus-capital.de