Kunstmarkt online

Foto: © rm - finanzwelt online

Analoge Kunstveranstaltungen sind seit Jahrzehnten etablierte Szenehighlights, bei denen Kunst live erlebt wird und aufstrebende Newcomer ihre Werke einem größeren Publikum präsentieren. So trifft sich auch dieses Jahr das internationale Who‘s who wieder auf der Art Basel, dem Hotspot für angesagte Galerien und Künstler.

(fw/rm) Doch wer Kunst kaufen möchte, kann dies mittlerweile auch bequem und schnell rund um die Uhr über das Internet erledigen. Dem Hiscox Online Art Trade Report 2016 zufolge folgen auch Galerien diesem Trend und wenden sich immer stärker dem Onlinehandel zu. Weitere Ergebnisse über den zunehmend wichtiger werdenden Online-Kunsthandel für Galerien finden sich im Hiscox Online Art Trade Report 2016. 28 Prozent der 127 befragten Galerien verkaufen ihre Kunst über digitale Kanäle. 26 Prozent planen in 2016 die Zusammenarbeit mit e-Commerce-Partnern. 52 Prozent geben an, online vor allem an internationale Kunden zu verkaufen. Zum Hiscox Online Trade Report: hiscox-report-2016-online-auktionshaeuser www.hiscox.com