ONE GROUP startet nächstes Produkt

Malte Thies, Geschäftsführer ONE GROUP / Foto: © ONE GROUP

Die ONE GROUP führt mit dem ProReal Deutschland 6 ihre Wohnimmobilien-Kurzläuferserie fort und lanciert eine neue Namensschuldverschreibung. Bei dieser gibt es eine Neuheit.

Die BaFin hat vergangene Woche den Prospekt für den ProReal Deutschland 6 genehmigt. Die Anlage investiert in Wohnimmobilien in wirtschaftsstarken deutschen Metropolregionen. Dabei sollen sowohl Neubau- als auch Revitalisierungsvorhaben finanziert werden. Über ihre Muttergesellschaft ISARIA Wohnbau AG verfügt die ONE GROUP über exklusiven Zugang zu hochwertigen Bauvorhaben. Aktuell umfasst die mögliche Investmentpipeline der ISARIA Wohnbau AG Wohnungsprojekte mit einem Verkaufsvolumen von ca. 2 Mrd. Euro.

Die Laufzeit der Anlage beträgt drei Jahre zuzüglich einer etwaigen Verlängerungsoption. Die geplante Verzinsung liegt bei 6 % p.a. ab dem 1.1.2019. Während der Platzierungsphase ist zudem eine anfängliche Verzinsung von 3 % p.a. vorgesehen. Am ProReal Deutschland 6 können sich Anleger ab 10.000 Euro zuzüglich 3,5 % Agio beteiligen. Die Zinszahlungen erfolgen halbjährlich.

Beim ProReal Deutschland 6 wird die Einhaltung der definierten Investitionskriterien erstmals durch einen externen Mittelverwendungskontrolleur überwacht. “Unsere Partner und Investoren schätzen die kurze Laufzeit unserer Investitionsformen
sowie die verlässlichen Zahlungsströme” so Malte Thies, Geschäftsführer der ONE GROUP.

“Wir freuen uns, direkt nach prospektkonformer Rückzahlung des ProReal Deutschland Fonds 3, die erfolgreiche ProReal-Serie fortzusetzen”, so Bernhard Bucher, Co-Geschäftsführer der ONE GROUP. (ahu)

www.onegroup.ag