Oliver Brüß Vertriebsvorstand bei der Gothaer

Oliver Brüß

Der Fünfzigjährige hat zum 1. Mai 2016 die Leitung des Vertriebsressorts bei der Gothaer Versicherungsbank VVaG übernommen. Der bisherige Vertriebsvorstand Dr. Hartmut Nickel-Waninger scheidet im August 2016 nach zehn Jahren im Vorstand und neun Jahren in dieser Position mit Erreichen der vertraglich festgelegten Altersgrenze von 62 aus dem Vorstand der Gothaer aus.

(fw/rm) Bis dahin wird er Brüß als Stellvertreter zur Seite stehen. Brüß war bereits zum 1. Januar 2016 in den Vorstand berufen worden, um so einen reibungslosen Übergang sicherzustellen. Das Vertriebsressort der Gothaer umfasst die Bereiche Vertrieb, Marketing und Presse- und Unternehmenskommunikation. „Dr. Nickel-Waninger hat das Vertriebsressort der Gothaer mit viel Weitblick geführt und für eine ausgewogene und sehr erfolgreiche Mischung der Vertriebswege gesorgt. Zugleich hat er schon sehr frühzeitig die Chancen eines Multikanalvertriebs erkannt und unsere Multikanalstrategie mit viel Engagement vorangetrieben. Sein Verdienst ist es auch, dass die Gothaer mit einer starken Marke im Wettbewerb positioniert ist. Für seinen großen Einsatz für das Unternehmen möchte ich ihm an dieser Stelle ganz herzlich danken“, so Dr. Werner Görg, Aufsichtsratsvorsitzender der Gothaer. „Mit Oliver Brüß konnten wir einen ausgewiesenen Vertriebs- und Marketingexperten als Nachfolger gewinnen. Er hat sich in den letzten Monaten intensiv in seine neue Rolle eingearbeitet und übernimmt nun die Leitung des Ressorts. Ganz besonders freut es mich, dass Dr. Hartmut Nickel-Waninger ihm mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem weit gespannten Netzwerk noch bis August zur Seite steht“, erklärt Dr. Karsten Eichmann, Vorstandsvorsitzender der Gothaer Versicherungsbank VVaG. Oliver Brüß absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann bei der damaligen Colonia. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Bielefeld war er bei der Colonia Nordstern im Vertrieb und im Marketing tätig. 1998 wechselte er als Leiter Unternehmensplanung und Marketing zur BHW und war dort unter anderem für den Auf- und Ausbau des Geschäftsfelds Vorsorge zuständig. 2005 übernahm der gebürtige Düsseldorfer die Leitung des Maklervertriebs Leben & Komposit bei der Volksfürsorge. 2008 wurde er zum Vorstandssprecher der Advocard Rechtsschutzversicherung bestellt, 2010 zum Vorstand für Vertrieb und Marketing bei der Central Krankenversicherung und Envivas Krankenversicherung. Nach kurzen externen Tätigkeiten kehrte Brüß 2013 zur Generali Deutschland Gruppe zurück und wurde zum Vorstandssprecher der Volksfürsorge berufen, deren strategische Neuausrichtung er begleitete. 2014 trat Brüß als Vorstand und Vorstandssprecher bei der Dialog Lebensversicherung ein. www.gothaer.de