Oldehaver verlässt MPC

0bdd5eb660edc6ce.oldehaver.jpg

Ulrich Oldehaver räumt seinen Vorstandsposten beim börsennotierten Emissionshaus MPC Capital zum 1. April 2010. Nachfolger wird Alexander Betz, Gründer und bislang Vorstand von efonds, der marktführenden Plattform für geschlossene Fonds.

Oldehaver kam 1994 nach sechs Jahren im freien Finanzvertrieb zu MPC und hat im gleichen Jahr gemeinsam mit Axel Schroeder das Emissionshaus MPC Capital gegründet. Seit 1999 ist er dort Vorstand.

Gemeinsam mit Schroeder übernahm er eine Vorreiterrolle in der Branche der geschlossenen Fonds, führte MPC Capital 2000 an die Börse und machte das Haus zum Marktführer unter den Emissionshäusern.

Oldehaver wird künftig als Mentaltrainer für Unternehmer und Spitzensportler arbeiten und zudem weiter den Gesamtvorstand sowie die Geschäftsführer von MPC beraten.