Oins, zwoi….versichert

Die Bayerische versichert Oktoberfest-Besucher
Auf dem Oktoberfest gut versichert und ein 1860-Trikot gewinnen © Halfpoint - Fotolia.com

Auf dem Münchener Oktoberfest wurde viel für die Sicherheit getan. Jetzt gibt es die passende Police für das Risiko eines Unfalls. Die Bayerische verlost unter den Versicherten Trikots von 1860 München.

2016-09-16 (fw/db) So lässt sich ein Wies‘n-Besuch unbeschwert genießen: Die Versicherungsgruppe die Bayerische bietet zusammen mit der Düsseldorfer SituatiVe GmbH vorübergehend eine Kurzzeit-Unfallversicherung für Gäste des Münchner Oktoberfests an. Sie können sich auf Tagesbasis vor Schadenereignissen absichern – unkompliziert via App vom Smartphone oder über eine Website. Was ist versichert? Enthalten in dem Schutz sind etwa Unfallfolgen, unfallbedingte kosmetische Operationen, Kosten für einen Krankenrücktransport im Inland oder für die Wiederbeschaffung verlorener Papiere. Überdies ist eine Zahnzusatzversicherung enthalten. Selbst Schäden unter Alkoholeinfluss sind versichert – jedoch sollten Besucher trotzdem verantwortungsvoll und gesundheitsbewusst mit ihrem Bierkonsum umgehen, rät die Bayerische. Der Kunde kann bei Abschluss den Zeitraum des Versicherungsschutzes unter Berücksichtigung einer Mindestlaufzeit von 24 Stunden beliebig wählen. Der Preis beträgt 5,99 Euro, ein Abschluss ist zu jedem Datum frei wählbar, der Schutz gilt sofort ab diesem Termin. Der Vertrag endet nach Beendigung des gewünschten Zeitraumes (maximal bis zum Ende des Oktoberfests) automatisch und muss nicht extra gekündigt werden Zum Abschluss benötigt man lediglich die kostenlose App „Safe Now“ der Bayerischen. Die App ist für die Betriebssysteme Android und Apple-iOS erhältlich und lässt sich einfach per Download installieren. Oder Kunden besuchen einfach die Webseite der Bayerischen. Als ein Mehrwert verlost die Bayerische unter den Neukunden der Wies’n-Police zehn Trikots des TSV 1860 München. „Das ist das ideale Angebot für Kurzentschlossene, die unbeschwert auf der Wies‘n feiern wollen mit dem beruhigenden Gefühl, abgesichert zu sein“, sagt Martin Gräfer, Vorstand Vertrieb und Service der Bayerischen.