ÖKOWORLD im Scale-Index

Alfred Platow, Vorstandsvorsitzender von ÖKOWORLD / Foto: © ÖKOWORLD

Am 1. März 2017 startet an der Frankfurter Börse unter dem Namen Scale ein neuer Index für kleine und mittlere Unternehmen, der den Entry Standard für Aktien und Unternehmensanleihen ersetzt. Seit 8. Mai ist auch die Aktie der ÖKOWORLD AG in dem Index gelistet und ermöglicht dem Familienunternehmen damit den Weg zu nationalen und internationalen Investoren. ÖKOWORLD hat mit einer Market Cap von derzeit ca. 90 Mio. Euro die Mindestkapitalisierung von 30 Mio. Euro mehr als erfüllt.

Alfred Platow, Vorstandsvorsitzender von ÖKOWORLD, freut über die Aufnahme in das neue Börsensegment: „Mit Scale leistet die Deutsche Börse einen wichtigen Beitrag, um insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen über den Finanzplatz Frankfurt einen attraktiven Zugang zum Kapitalmarkt zu bieten. Wir freuen uns auf neue Miteigentümerinnen und Miteigentümer. Auf zukunftsorientierte Investoren wie engagierte Fondsmanager, die uns z. B. in passende Familienfonds platzieren. Unsere Aktiengattung der Vorzugsserie A notiert ab sofort in Scale. Wir bieten die Investmentlösung, die Glaubwürdigkeit und Zukunft mit einer emotionalen und finanziell attraktiven Rendite kombiniert. Unsere Investoren vertrauen in einen alternativen Kapitalismus, der das Menschsein nicht aus den Augen verliert.” (ahu)

www.oekoworld.com