Note nochmal verbessert

Können sich über eine Verbesserung im Fairness-Ranking freuen: Arend Arends (li.) und Holger Keck (re.), Vorstände der NV-Versicherungen / Foto: © NV-Versicherungen

Die NV-Versicherungen gehören erneut zu den fairsten Maklerversicherern Deutschlands. In diesem Jahr gab es sogar eine noch bessere Note.

Zum mittlerweile dritten Mal haben FOCUS-MONEY und Service Value die Fairness von Maklerversicherern überprüft. Hierzu wurden mehr als 900 Vermittler zu 57 Versicherern befragt. Von den 26 Schadensversicherern schafften es sieben in die Bestenliste. Zu diesen gehören auch die NV-Versicherungen, die sich sogar um eine Note verbessern konnten. So erhielt der Versicherer aus dem ostfriesischen Neuharlingersiel dieses Mal die Note „sehr gut“. Besonders in den Kategorien „Zentrale Vertriebsberatung“ und „Maklerbetreuung“ überzeugte die NV und erreichte hier jeweils die Note „sehr gut“.

„Persönliche Erreichbarkeit und Betreuung sind uns besonders wichtig“, stellt NV-Vorstandsvorsitzender Arend Arends die Kernkompetenz der NV heraus. Auch in der Kategorie “Betriebsablauf” konnte die NV in diesem Jahr ein „sehr gut“ erreichen. „Wir haben flache Hierarchien und schnelle Entscheidungswege. Es freut uns sehr, dass das von den Vermittlern positiv wahrgenommen wird“, so Arends weiter.

Die Note „gut“ gab es für die NV in den Kategorien „Produkte“, „Angebotssoftware“ sowie „Datenlieferungseffizienz“.  „Unsere Produkte und Versicherungsbedingungen sind fair und transparent für den Kunden. Wir haben keine versteckten Klauseln in unseren Produkten und bieten unseren Vermittlern ein modernes Extranet“, resümiert Arends die guten Bewertungen. (ahu)