Nordea startet Apps für iPad und Android

„Unsere Kunden erhalten mit den neuen Applikationen nun noch mehr Informationen zu den Investmentfonds von Nordea“, sagt Christophe Girondel, Head of Fund Distribution bei Nordea Investment Funds S.A.

(fw/ah) “Mit den neuen Lösungen knüpfen wir an die erfolgreiche iPhone-App an. Die neuen Anwendungen liefern dem Nutzer schnell und übersichtlich alle relevanten Fondsinformationen und können im Kundengespräch rasch für Orientierung sorgen.” Die kostenlosen Apps liefern nicht nur Fondspreise und Charts, sie ermöglichen es Investoren auch, jederzeit den aktuellen Ertrag ihrer Nordea-Fondsinvestments seit Erwerb zu berechnen. Die Download-Möglichkeit von Quartalsberichten, Fact Sheets und Key Investor Information Dokumenten (KIID) runden das Informationsangebot ab.

Im Bereich “Daily News” finden Anleger alle wichtigen Nachrichten zum Thema Fonds. In Video-Interviews erläutern Fondsmanager ihre Anlagestrategie und Marktsicht. Vertiefende Hintergrund-Informationen erhalten die Nutzer über die internationale Ausgabe des Kundenmagazins “nordic friends”, die als blätterbares PDF in die Apps integriert ist. Auch die bereits bestehende iPhone-App hat Nordea überarbeitet und um eine Nachrichten-Push-Funktion ergänzt. Außerdem bietet Nordea Smartphone-Nutzern nun ebenfalls eine Android-Lösung an, die dem Leistungsumfang der iPhone-App entspricht.

www.nordea.com