Nordcapital platziert 54 Millionen Euro im ersten Quartal 2010

Das Hamburger Emissionshaus Nordcapital GmbH hat im ersten Quartal 2010 rund 54 Millionen Euro Eigenkapital platziert (Vorjahr: 55 Millionen Euro). Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Besonders erfolgreich verläuft laut Nordcapital die Platzierung des Immobilienfonds “Niederlande 11”. Innerhalb weniger Wochen zeichneten Anleger über 23 Millionen Euro Eigenkapital für die Büroimmobilie in Utrecht.

Derzeit ist das Unternehmen auf die Umsetzung geeigneter Liquiditätssicherungsmaßnahmen für die Schiffsfonds fokussiert. Bei acht Schiffsfonds konnten die von Nordcapital vorgeschlagenen Konzepte bereits umgesetzt werden. Das Geld stellten Anleger, Banken und Nordcapital zur Verfügung.

Seit Gründung im Jahr 1992 hat Nordcapital nach eigenen Angaben ein Investitionsvolumen von 6,3 Milliarden Euro im Bereich der geschlossenen Fonds realisiert. Mit rund 77.000 Beteiligungen wurden bis Ende des Jahres 2009 2,7 Milliarden Euro Eigenkapital in 128 Fonds investiert.

www.nordcapital.com