Nordcapital finanziert Hauptsitz von Pricewaterhouse Coopers in Amsterdam

e54847f7880529db.fotolia_5294269_xs.jpg
© Jan Kranendonk - Fotolia.com

Das Hamburger Emissionshaus Nordcapital GmbH hat den Vertrieb des geschlossenen Immobilienfonds „Niederlande 12“ gestartet. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Anleger können sich an dem Büroneubau “Westgate II” in Amsterdam beteiligen. Die Immobilie mit einer Bürofläche von über 26.000 Quadratmetern ist seit Anfang 2010 niederländischer Hauptsitz der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers und für knapp 14 Jahre an das Unternehmen vermietet.

Das Investorenkapital beträgt 46,5 Millionen Euro, das Fremdkapital 56 Millionen Euro. Die Mindestbeteiligung liegt bei 15.000 Euro zzgl. 5 Prozent Agio. Der Fonds plant jährliche Auszahlungen von anfangs sechs und später sieben Prozent sowie einen Gesamtmittelrückfluss von 196 Prozent. Die Laufzeit des Fonds beträgt 13 Jahre.

Seit 1992 hat Nordcapital nach eigenen Angaben ein Investitionsvolumen von 6,5 Milliarden Euro im Bereich der geschlossenen Fonds realisiert. Mit rund 82.000 Beteiligungen wurden knapp 2,8 Milliarden Euro Eigenkapital in 131 Nordcapital-Fonds investiert.

www.nordcapital.com