Noch 11 Tage bis zum VorsorgeFachForum

Im vergangenen Jahr fand das VorsorgeFachForum in Frankfurt statt / Foto: © PremiumCircle Deutschland GmbH

Am 16. April geht es auf dem VorsorgeFachForum in Hannover um das Thema Berufsunfähigkeitsversicherung. Sichern Sie sich Ihren Platz und erleben Sie namhafte Referenten zu einem enorm wichtigen Thema. Auch werden die Ergebnisse einer mit großer Spannung erwarteten Umfrage präsentiert.

Die eigene Arbeitskraft ist die wichtigste Grundlage für finanziellen Wohlstand. Doch was wenn diese Quelle plötzlich versiegt? Ein Problem, das nicht wenige Arbeitnehmer trifft: Etwa jeder Fünfte wird im Laufe seines Berufslebens berufsunfähig. Deshalb ist die Berufsunfähigkeitsversicherung eine Versicherung, die jeder Arbeitnehmer abschließen sollte. Ein wesentliches Problem bei dieser Versicherung ist jedoch, dass diese oft sehr intransparent und unklar aufgebaut ist, sodass es vielen Vermittlern schwer fällt, diese komplett zu überblicken. Vor allem viele unbestimmte Begriffe und unklare Formulierungen bereiten hier Kopfzerbrechen. Weil die Vermittler das Produkt nur sehr schwer selbst überblicken, fällt es ihnen auch schwer, im Beratungsgespräch den Kunden von dem Produkt zu überzeugen. Mit der 2016 gestarteten Qualitäts- und Transparenzinitiative (QTI) zur BU-Versicherung verfolgt die Premium Circle Deutschland GmbH das Ziel, Transparenz in das unternehmensindividuelle Leistungsverhalten der Versicherer zu bringen. Teil dieser Initiative sind auch die VorsorgeFachForen. Das nächst findet bereits am 16. April in Hannover statt.

Namhafte Referenten und Umfragepräsentation

Auf der Veranstaltung werden mit u.a. Frank Kettnaker (Vorstand ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE Konzern), Frank Lamsfuß (Vorstand Barmenia Krankversicherung a.G.), Olaf Engemann (Vorstand Süddeutsche Krankenversicherung a.G.) und Claus-Dieter Gorr (Geschäftsführender Gesellschafter PremiumCircle Deutschland GmbH) namhafte Referenten vor Ort sein und in sicherlich spannenden und informativen Podiumsdiskussionen das Thema erörtern. Außerdem wird u.a. ein Überblick über biometrische Versicherungsprodukte, eine detaillierte Standortbestimmung der privaten Krankenversicherung und der BU sowie verschiede Entwicklungsszenarien von Krankheitsbildern und deren Auswirkungen auf Versicherungsprodukte gegeben. Auf besonderes Interesse der Zuhörer dürfte auch die Leistungspolitik der Kranken- und BU-Versicherung stoßen.

Im Rahmen der Transparenzinitiative hat PremiumCircle unter den Vermittlern auch eine Umfrage gestartet, bei der diese ihre Verbesserungsvorschläge zur BU-Versicherung einbringen konnten. Die Ergebnisse der Umfrage werden ebenfalls auf dem VorsorgeFachForum in Hannover in 11 Tagen präsentiert.

Lassen Sie sich diese Gelegenheit, sich einen Wissensvorsprung zu diesem wichtigen Thema zu sichern, nicht entgehen und melden Sie sich noch heute an!

Detaillierte Informationen und Anmeldung hier. (ahu)