Neuzugang bei Vanguard

Chris Hofmann ist neu bei Vanguard / Foto: © Vanguard

Chris Hofmann verstärkt künftig Vanguard: In ihrer neuen Rolle wird sie den Vertrieb in Deutschland und Österreich weiter ausbauen und dabei über ein Jahrzehnt Berufserfahrung einbringen.

Vanguard hat Chris Hofmann als Senior ETF Sales Specialist für den deutschen und österreichischen Markt ernannt. Sie wird dabei das Distributionsnetzwerk der Fondsgesellschaft in beiden Ländern ausbauen und an Dr. Andreas Zingg berichten, Head of ETF Specialists bei Vanguard.

In ihrer neuen Position wird Chris Hoffmann über 12 Jahre Berufserfahrung einbringen, die sie sowohl auf Händler- als auch auf Emittentenseite gesammelt hat. Zuletzt war sie bei BNP Paribas Asset Management für ETFs und Indexlösungen für den deutschsprachigen Raum mitverantwortlich. Zwischen 2015 und 2017 war Hofmann als Family Office Advisor Teil des Equity & Debt Advisory Team bei Unicredit im Wealth Management. Sie betreute dort Family Offices und vermögende Einzelpersonen im Hinblick auf deren ETF Allokation. Zuvor leitete Hofmann das ETF Sales & Advisory Team of UniCredit. Ihre Karriere begann sie im Sales & Marketing Bereich bei Lyxor Asset Management. Zuvor erwarb sie einen Abschluss in International Business Administration und studierte an der ACCADIS School of International Business in Bad Homburg und an der American Business School in Paris.

„Seit Jahresbeginn haben wir bei Vanguard eine Reihe von hochkarätigen ETF-Personalien bekanntgegeben, die das stetig steigende Kundeninteresse reflektieren. Mit Chris Hofmann haben wir einen weiteren Teil in dieser Serie gewonnen, denn ihre große Erfahrung und ihr Fachwissen wird uns weiter unterstützen und sicherstellen, dass unsere Kunden beim Handeln mit unseren Produkten die höchstmögliche Expertise bekommen“, kommentiert Dr. Andreas Zingg.

„Ich heiße Chris Hofmann herzlich in unserem stetig wachsendem Deutschlandteam willkommen. Seit unserer Büroeröffnung Mitte dieses Jahres haben wir schon einige Meilensteine erreicht – so zum Beispiel die Kotierung unserer Ucits ETF Produktpalette an der Deutschen Börse und die Auflage unseres Vanguard DAX Ucits ETF. Chris‘ Erfahrung und ihr großes Netzwerk sind für uns wichtig, um weitere Meilensteine zu erreichen. Daher werten wir Chris‘ Ankunft in unserem Team als einen Schritt, der unsere Bindung an den deutschen und österreichischen Markt weiter ausbaut”, fügt Sebastian Külps hinzu, Vanguards Head of Germany and Austria. (ahu)

www.de.vanguard