Neues von Veritas

Fotolia_55746932_Subscription_XL2.jpg
© yanlev

Veritas Investment GmbH und Veritas Institutional GmbH sowie deren Holding Veritas Portfolio Management GmbH erweitern ihre Geschäftsführungen. Hosnia Said wird Geschäftsführerin bei Veritas Investment und Andreas Rothbarth wird Geschäftsführer bei Veritas Institutional und beide zusätzlich auch bei der Veritas Portfolio Management Holding.

(fw/ah) Damit reagiert die Veritas Gruppe nach eigenen Angaben auf die starke Ausweitung vor allem des institutionellen Geschäftes auf inzwischen über drei Milliarden Euro unter Betreuung.
Said ist seit 2010 bei Veritas Investment und leitete dort die Bereiche Finanzen und Operations. Diese Bereiche verantwortet Frau Said auch künftig als Geschäftsführerin der Veritas Investment.

Rotbarth ist Senior Portfoliomanager und seit 2007 bei der Veritas Institutional. Er wird in der Geschäftsführung u.a. das Portfoliomanagement der Veritas Institutional gemeinsam mit Hauke Hess leiten, der zusätzlich für das Portfoliomanagement der Veritas Investment zuständig bleibt.
Wie bisher verantwortet Dr. Dirk Rogowski den Vertrieb und das Marketing in beiden Gesellschaften und Prof. Dr. Dirk Söhnholz, der Sprecher der Geschäftsführungen von Veritas Investment und Veritas Portfolio Management, verantwortet das Risikomanagement und weitere Querschnittsfunktionen.

Dirk Söhnholz kommentiert: „Wir freuen uns über die stark gestiegene institutionelle Nachfrage nach unseren systematisch prognosefeien Ansätzen. Auch unsere Publikumsfonds zeigen seit den vorgenommenen Strategieänderungen eine sehr gute Entwicklung. Insgesamt war das Jahr 2014 für uns geschäftlich erfolgreicher als geplant. Mit dem Aufrücken unserer erfahrenen Kollegen in die Geschäftsführung sind wir jetzt für weiteres Wachstum bestens aufgestellt.”

www.veritas-investment.de