Neues Tool bei BERGFÜRST

Dr. Guido Sandler, CEO von BERGFÜRST / Foto: © BERGFÜRST

Ab sofort bietet BERGFÜRST ein Vermögensanlage-Tool an, das zwei Einzahlungs-Modi umfasst. Das Tool kann ab sofort den Vermögensaufbau, die Diversifizierung des Portfolios und die Wiederanlage von ausgezahlten Zinsen sowie zurückgeführten Darlehen für die Anleger übernehmen.

Das Tool RelaxImmo bietet die beiden Einzahlungs-Modi RelaxSparplan und RelaxAnlage. Beim RelaxSparplan lassen die Investoren monatlich einen Sparbetrag via Lastschrift einführen, bei RelaxAnlage überweisen sie die fälligen Beträge. Das Geld wird dann diversifiziert in Immobiliendarlehen angelegt, die auf BERGFÜRST angeboten werden. Der Vorteil für die Anleger: Sie verpassen keine Investitionsmöglichkeit mehr und müssen sich nicht um die Wiederanlage ihrer Zinserträge und Darlehensrückzahlungen kümmern. Die geplante Laufzeit des Angebots beträgt 6,5 Jahre. Anleger können dabei eine Gesamtrendite von 5,3 % p.a. erzielen. Der Sparbetrag kann jederzeit angepasst oder ausgesetzt werden.

„RelaxImmo ist auf die Bedürfnisse der Anleger zugeschnitten: Denn sie möchten wenig Zeit mit der Organisation ihrer Finanzen verbringen und möglichst mit nur einer Anlageentscheidung kontinuierlich attraktive Zinsen verdienen. Genau das bietet dieses neue Angebot“, erklärt Dr. Guido Sandler, CEO von BERGFÜRST. (ahu)