Neuer Windfonds von reconcept

0fb0639cc722f142.giuseppe_porzani.jpg
© Giuseppe Porzani - Fotolia.com

Die reconcept GmbH, Emissionshaus aus Hamburg, legt mit dem „RE 02 Windenergie Deutschland“ einen neuen Windfonds auf. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Der Fonds investiert in ein Portfolio aus Windenergieanlagen in Deutschland. Während der Gesamtlaufzeit von 20 Jahren wird ein Gesamtmittelrückfluss von 241 Prozent der Zeichnungssumme prognostiziert. Das Agio beträgt drei Prozent der Zeichnungssumme, bis zur Fondsschließung wird ein Frühzeichnerbonus von sieben Prozent p. a. gewährt. An dem Fonds können sich Anleger ab einer Mindestbeteiligung in Höhe von 10.000 Euro beteiligen.

Seit Firmengründung hat reconcept nach eigenen Angaben Eigenkapital von über 140 Millionen Euro platziert. Damit wurde ein Gesamtfondsvolumen von über 420 Millionen Euro realisiert.

www.reconcept.de