Neuer Vorstand bei HSBC Deutschland

Dr. Jan Wilmanns / Foto: © HSBC Deutschland

Ab 1. Juli ist Dr. Jan Wilmanns ordentliches Vorstandsmitglied bei HSBC Deutschland. Seit 2014 ist der 48-jährige Bereichsvorstand und Leiter der Geschäftsbereiche Global Markets/ Corporate Clients und Global Markets/ Institutional Clients. Außerdem hat er seit April vergangen Jahres die Position des Deputy Head of Markets inne. Er ist seit 2008 bei HSBC Deutschland, nachdem er zuvor bei der WestLB tätig war.

„Mit der Ernennung zum Vorstand würdigt die Bank die außerordentliche Leistung von Dr. Jan Wilmanns”, so Andreas Schmitz, Aufsichtsratsvorsitzender von HSBC Deutschland. „Dr. Jan Wilmanns zeichnet sein ausgeprägter Kundenfokus aus sowie die tatkräftige Unterstützung der strategischen Ziele der Bank, etwa bei der Wachstumsstrategie. Für seinen Erfolg sprechen das starke ertragsorientierte Wachstum seiner Bereiche, die jedes Jahr zu den Top-Performern der Bank zählen”, so Schmitz weiter.

In den vergangenen Jahren hat sich HSBC Deutschland zu einem der führenden Anbieter von Markets-Produkten in Deutschland und Österreich entwickelt, was durch Platzierungen in den repräsentativen Greenwich-Studien belegt wird. Beispielsweise gehörte HSBS Deutschland im vergangen Jahr erstmals bei den Fixed Income-Produkten und FX-Produkten für institutionelle Kunden zu den, am Marktanteil gemessen, besten drei Banken Deutschland und Österreich. Seit 2013 belegt HSBC Deutschland im Greenwich Quality Index für Service und Kundenzufriedenheit in Fixed Income durchgehend Platz eins. (ahu)

www.about.hsbc.de