Neuer Versicherungsstudiengang an der Hochschule Coburg

07031b7bd0738951.seminar.jpg
© mankale - Fotolia.com

Das Nordbayerische Bildungsnetzwerk „Forum V“ bietet ab dem Wintersemester 2010/11 den berufsbegleitenden Bachelor Versicherungswirtschaft (B.A.) an der Hochschule Coburg an. Dies teilte die Hochschule in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Mit dem Studiengang soll eine Lücke in der bisherigen Versicherungsausbildung geschlossen werden und auch für Versicherungsfachwirte ohne Abitur ein Studium möglich sein. Damit soll der Weg zu einer akademischen Ausbildung mit einem international anerkannten Abschluss über die beiden bewährten Abschlüsse, den Versicherungsfachwirt und den Versicherungsbetriebswirt, hinaus geebnet werden.

Die Fakultät Wirtschaft der Hochschule kann nach eigenen Angaben auf mehr als zehn Jahre Erfahrung mit berufsbegleitenden Studiengängen zurückblicken.

An dem Bildungsnetzwerk “Forum V” sind derzeit neben zwei Hochschulen die vier in Nordbayern ansässigen Versicherungsunternehmen sowie das Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft Nordbayern/Thüringen beteiligt.

www.hs-coburg.de