Neuer Solarfonds von Chorus

773389141535456e.solarenergie_2.jpg
© Michel Angelo - Fotolia.com

Die Chorus GmbH, Emissionshaus aus Neubiberg bei München, hat den Vertrieb eines neuen Solarfonds gestartet. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Der “Chorus Clean Tech Solar 5. KG” investiert in Solaranlagen in Italien. Das Eigenkapitalvolumen beträgt 10 Millionen Euro. Die laufenden Ausschüttungen sind mit 7,3 Prozent für das Jahr 2012 kalkuliert, ansteigend auf 9 Prozent für das Jahr 2018. Als Schlussausschüttungen inklusive Verkaufserlös sind 146,7 Prozent für 2019 prognostiziert. Die Mindestbeteiligung beträgt 10.000 Euro, bei einer Fondslaufzeit von acht Jahren.

Der Fonds war ursprünglich für April diesen Jahres angekündigt, wurde aber zur Anpassung an die Neufassung des italienischen Einspeisegesetzes “Conto Energia IV” verschoben.

Chorus wurde im Jahr 1998 gegründet. Seither hat das Unternehmen für Beteiligungsfonds in verschiedenen Bereichen nach eigenen Angaben rund 600 Millionen Euro Eigenkapital vermittelt.

www.chorus-gruppe.de