Neuer Partner für „gut beraten“

Holger Roth, Group CSO von the prosperity company AG / Foto: © the prosperity company AG

Nicht zuletzt wegen der IDD hat das Thema Weiterbildung für die Vermittler eine immer höhere Relevanz. Die „Initiative gut“ beraten hat nun einen neuen Partner akkreditiert.

Die prosperity brokhershome AG wurde von der Geschäftsstelle der Initiative „gut beraten“ als Partner akkreditiert. Angebundene Makler können somit ihre Weiterbildungsaktivitäten dokumentieren, die sie durch Webinare und persönliche Schulungen erhalten. Mit der Akkreditierung verpflichtet sich die prosperity brokershome AG dazu, die Qualitätsanforderungen der Initiative für die angebotenen Weiterbildungskonzepte einzuhalten. Die Initiative „gut beraten“ wurde im Jahr 2014 mit dem Ziel gegründet, die weitere Professionalisierung der vertrieblich tätigen durch hochwertige und zukunfsorientierte Weiterbildung zu fördern.

„Wir möchten Vertriebspartner bei Ihrer Weiterbildungsverpflichtung unterstützen und ihnen Schulungskonzepte nach den Qualitätsstandards der Initiative „gut beraten“ anbieten. Somit können ab sofort die Schulungen in Bildungszeit ausgewiesen werden und dem persönlichen Bildungskonto des Teilnehmers gutgeschrieben werden. Von der prosperity.brokershome dürfen Vertriebspartner aber auch in Zukunft eine Menge erwarten. Vielfältige, zeitgemäße Veranstaltungen, die professionell aufbereitet und von erfahrenen Experten durchgeführt werden. Weiterbildung ist eine Investition in die Zukunft“, erklärt Holger Roth, Group CSO von the prosperity company AG.

„Die prosperity.brokershome  AG hat das Akkreditierungsverfahren erfolgreich durchlaufen und ist bei uns nun als akkreditierter Partner gelistet. Wir freuen uns, dass sich die prosperity.brokershome AG unseren hohen Qualitätsstandards und einer regelmäßigen Auditierung verpflichtet hat. Wir wünschen einen guten Start bei der Initiative gut beraten und freuen uns auf die Zusammenarbeit“, ergänzt Jana Schakulat von der Initiative “gut beraten”. (ahu)