Neuer Immobilienfonds von ZBI

Die Zentral Boden Immobilien AG (ZBI), Erlangen, startet im März den Vertrieb des geschlossenen Immobilienfonds „ZBI Vorsorge-Plan Wohnen 1“. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Der Fonds erwirbt parallel zur Eigenkapitalplatzierung Wohnimmobilien. Das Fremdkapital soll plangemäß durch laufende Anlegereinzahlungen und thesaurierte Nettomieteinnahmen nach 13 Jahren getilgt sein. Für den Fonds kommen laut ZBI nur Bestandsobjekte in Betracht, deren Standort-, Eigentümer- und Vermietungshistorie bekannt sind. Der durchschnittliche Einkaufspreis soll bei der 12,5-fachen Nettojahresmiete liegen.

ZBI verwaltet nach eigenen Angaben rund 15.000 Wohnungen. Das gesamte Investitionsvolumen der Fonds liegt bei 1,8 Milliarden Euro.

www.zbi-ag.de