Neuer CEO Kontinentaleuropa bei Marsh

Siegmund Fahrig / Foto: © Marsh

Beim Industrieversicherungsmakler Marsh dreht sich das Personalkarussell: Gleich drei Posten wurden neu besetzt.

Siegmund Fahrig wird neuer CEO Kontinentaleuropa bei Marsh. Damit setzt erklimmt er eine weiter Sprosse auf der Karriereleiter beim Industrieversicherungsmakler und Risikoberater. Fahrig ist bereits seit 17 Jahren im Unternehmen tätig und war zunächst Leiter des Standortes Düsseldorf. Nach verschiedenen Aufgaben mit wachsender Verantwortung wurde er zu seinem 10-jährigen Jubiläum im Oktober 2010 zum CEO und Vorsitzenden der Geschäftsführung von Marsh Deutschland und zum CEO von Mittel- und Osteuropa sowie GUS ernannt. Seine seit bereits über 40 Jahren andauernde Karriere in der Assekuranz begann er beim Gerling Konzern. Anschließend hatte er bei verschiedenen Unternehmen der Branche Führungspositionen inne, beispielsweise war er vor seinem Wechsel zu Marsh bei der Captive Broker Readymiy AG.

Fahrig wird an seinen Vorgänger Flavio Piccolomini berichten, der kürzlich zum CEO der International Division von Marsh ernannt wurde. Als Fahrigs Stellvertreter in der deutschen Geschäftsführung wird Oliver Dobner agieren, der nun zum Geschäftsführer und Chief Commercial Officer und Generalbevollmächtigen der Marsh GmbH ernannt wurde.

„Mit seiner beeindruckenden Erfolgsbilanz beim Aufbau starker Kundenbeziehungen ist Siegmund Fahrig bestens geeignet, unser Angebot in Kontinentaleuropa weiter auszubauen“, sagt Flavio Piccolomini. „Ich freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit Siegmund, um unseren Kunden in der gesamten Region erstklassige Risikomanagementberatung und Absicherungslösungen anbieten zu können.“ (ahu)

www.marsh.com