Neuer CEO bei Swiss Life Deutschland

Jörg Arnold / Foto: © Swiss Life

Am 1. Juli wird Jörg Arnold Markus Leibundgut als CEO Deutschland und Mitglied der Konzernleitung der Swiss Life Gruppe ablösen. Leibundgut wird zum 1. April zum CEO Swiss Life Schweiz ernannt.

Der 52-jährige Arnold ist derzeit bei der AXA Gruppe in Paris Global Head of Savings, Retirement & Distribution innerhalb des für das globale Lebensversicherungsgeschäft zuständigen Global Business Line Life & Savings. Der studierte Betriebswirt begann seine berufliche Karriere 1991 als Assistent des Vorstandsvorsitzenden der damaligen Colonia Versicherung , die 1997 vom französischen AXA-Konzern übernommen wurde. Nachdem er innerhalb des Unternehmens u.a. Abteilungsleiter Vetriebssteuerung und Bezirksdirektor in der Zweigniederlassung Frankfurt war, wurde er 1998 Vertriebsdirektor und Mitglied der Geschäftsleitung der Zweigniederlassung Berlin. Im Jahr 2001 wechselte er als Leiter Vertrieb in den Vorstand der Deutschen Ärzteversicherung, die ebenfalls zur AXA gehört. Im Jahr 2010 übernahm er dort den Vorstandsvorsitz, bevor er 2014 seine aktuelle Position bei der Konzernmutter einnahm.

Patrick Frost, CEO Swiss Life-Gruppe: “Mit Jörg Arnold konnten wir eine Führungspersönlichkeit für uns gewinnen, die mit ihrer breiten Erfahrung bezüglich Beratung, Vertrieb und Produktentwicklung wertvolle Impulse setzen kann.”

Jörg Arnold: “Ich freue mich darauf, die ausgezeichnete Arbeit von Swiss Life in Deutschland fortführen und weiterentwickeln zu können. Der Vorsorgemarkt Deutschland eröffnet viele Möglichkeiten. Mit der ausserordentlichen Kompetenz ihrer Berater und ihren kompetitiven Finanz- und Vorsorgelösungen ist Swiss Life in Deutschland gut aufgestellt, um weiterhin eine starke Rolle im Markt spielen zu können.” (ahu)

www.swisslife.de