Neue Welle in Hamburgs Hafen

Foto: © Engel & Völkers Hamburg Projektvermarktung

Frischer Wind an der Elbe: Mit der HafenCity entsteht in Hamburg eines der größten Stadtentwicklungsprojekte Europas. Hier ist auch Engel & Völkers beteiligt und vermarktet mit „The Wave“ ein einzigartiges Wohngebäude.

„The Wave“ wird nach der Fertigstellung aus drei Gebäudeteilen bestehen, in denen sich 72 für unterschiedlichste Ansprüche konzipierte Wohnungen befinden werden: Von kompakten 1-Zimmer-Apartments, intelligent geschnittenen 2 bis 3,5 Zimmer-Wohnungen bis zu großzügigen 4-Zimmer-Wohnungen. Die Flächen der einzelnen Wohneinheiten betragen zwischen 22 und 203 m². Auf sieben Etagen bietet das Wohnprojekt moderne Eigentumswohnungen mit Balkon, Loggia oder Terrasse, die sich zu einem begrünten Innenhof öffnen und einen Blick auf die Elbe bieten. Die Unterschiedlichkeit der Wohnungen wird auch bei den Kaufpreisen deutlich: So können die einzelnen Wohneinheiten für 265.000 bis 2,84 Mio. Euro erworben werden. Die hauseigene Tiefgarage bietet Platz für 73 PKWs und zudem E-Ladestationen. 19 Stellplätze sind für Car-Sharing-Fahrzeuge reserviert.

Der Name „The Wave“ spiegelt sich in der Außenansicht der Immobilie wider: So wird die Natursteinfassade von einer markanten Wellenform geprägt. Durch größtenteils raumhohe Fensterelemente wird ein maritimes, helles Wohnhaus mit offenem, lebendigem Charakter und viel Licht, Luft und Atmosphäre geschaffen. Konzipiert wurde die Immobilie vom Architekturbüro Jens Bothe Architects. Das Gesamtbauvorhaben soll nach der Stufe „Platin“ (emissionsfreie Beheizung) nach dem HafenCityUmweltzeichen zertifiziert werden.

„Mit ‚The Wave’ entsteht hier ein neues Wohngebäude, das durch architektonisches Design und hochwertige Ausstattung überzeugt“, erklärt Philipp Bonhoeffer, Geschäftsführender Gesellschafter der E+V Hamburg Immobilien GmbH. „Die regen Neubauaktivitäten spiegeln den steigenden Wohnraumbedarf sowie die wachsende Beliebtheit der HafenCity wider.“

Neuer Stadtteil in der Stadt

Die Hafen City entsteht zwischen Speicherstadt und Elbe und bietet ein facettenreiches Kultur- und Gastronomieangebot sowie eine gewachsene Infrastruktur mit Kindergärten, Schulen und Universität und damit den künftigen Bewohnern gute Zukunftsperspektiven. In den vergangenen Jahren sind drei U- und S-Bahn-Stationen sowie zahlreiche Einkaufs- und Shoppingmöglichkeiten entstanden, womit ein attraktives Wohnumfeld für jede Altersgruppe geschaffen wird. Nur wenige Meter von „The Wave“ entfernt liegen mit dem Baakenpark, dem Lohsepark und dem Elbpark Naherholungsmöglichkeiten. Zudem befinden sich in der Nähe das Maritime Museum, das Automuseum PROTOTYP, die ASTOR Film Lounge, dem Theater am Großmarkt und der Elbphilarmonie zahlreiche kulturelle Möglichkeiten. (ahu)