Neue Position bei Thinksurance

Christina Niens, Head of Platform bei Thinksurance / Foto: © Thinksurance

Die Thinksurance GmbH hat die neue Position des Head of Platform geschaffen. Mit Christina Niens konnte eine langjährige Versicherungsexpertin hierfür gewonnen werden.

Zuletzt war Christina Niens bei Helvetia Versicherungen Deutschland tätig, wo sie die Unternehmensentwicklung im Bereich Marktmanagement leitete und etablierte. In ihren Aufgabenbereich fielen vor allem die Themen Strategie und Innovation. Vor ihrer Tätigkeit für Helvetia sammelte Niens 10 Jahre als Unternehmensberaterin bei BearingPoint Erfahrung im Versicherungsbereich. Ihr Schwerpunkt lag dort u.a. auf Digitalisierungsinitiativen und der Begleitung von Umsetzungsprojekten sowie dem Programmmanagement. Ihre erste Station im Versicherungsmarkt war die Gerling Vertrieb Industrie AG, wo sie im Bereich Vertriebsstrategie in der Makler Industrie tätig war.

Die Position des Head of Platform hat Thinksurance im Zuge der Wachstumspläne 2020 geschaffen. Damit vereint das Team Plattform die Bereiche Plattformentwicklung, Design sowie Marketing/PR und stellt dadurch eine an den Nutzerbedürfnissen orientierte und professionalisierte Entwicklung der Plattform sicher. Christina Niens berichtet dabei direkt an Christopher Leifeld in die Geschäftsführung. „Innovationen in den Bereichen Digitalisierung und Automatisierung fordern einen Strukturwandel der Versicherungsbranche. Als führendes Insurtech trägt Thinksurance maßgeblich dazu bei. Ich freue mich diesen Paradigmenwechsel zukünftig mitzugestalten“, so die 40-jährige über ihre neue Aufgabe.

„Wir freuen uns sehr, dass sich Christina entschieden hat, uns in dieser spannenden Phase der Unternehmensweiterentwicklung zu unterstützen“ ergänzt Christopher Leifeld. (ahu)