Neue Pflegezentren in Bad Harzburg und Leuna

Ralf Licht / Foto: © Carestone

In Bad Harzburg (Niedersachsen) und Leuna (Sachsen-Anhalt) entstehen aktuell zwei neue Pflegezentren unter der Verantwortung des Pflegeimmobilienspezialisten Carestone. Bei beiden Einrichtungen steht die Mirabelle-Care GmbH bereits als Betreiber fest. Die insgesamt 179 Apartments werden im Teileigentum an Privatinvestoren veräußert.

Direkt am Nationalpark Harz und sehr gut angebunden im Landkreis Goslar entstehen in einem modernen Neubau auf rund 5.455 Quadratmetern 101 Pflegeapartments auf drei Vollgeschossen sowie einem Staffelgeschoss. Die Wohneinheiten sind auf die oberen drei Etagen verteilt, während im Erdgeschoss Räume für Verwaltung, Pflege, Haustechnik und die hauseigene Küche untergebracht sind. Die Gebäudearchitektur ist modern und äußerst ansprechend gestaltet. Eine parkähnliche Außenanlage bietet den Bewohnern die Möglichkeit, in unmittelbarer Umgebung die Natur zu genießen.

Das Pflegezentrum wird in attraktiver Lage errichtet: Bad Harzburg vereint die Ruhe und Gelassenheit eines Kurorts mit der Energie und Innovationskraft einer historisch gewachsenen Wirtschaftsregion. Die umgebenden Städte sind ideal angebunden. Damit ermöglicht der Standort einen entspannten und naturnahen Lebensabend und bietet gleichzeitig die Gelegenheit, im Alter aktiv zu bleiben.

Zudem baut Carestone in der Stadt Leuna im Süden Sachsen-Anhalts auf 4.423 Quadratmetern Grundstücksfläche ein weiteres fortschrittliches Pflegezentrum. Knapp 30 Kilometer westlich der Stadt Leipzig entstehen die 75 Einzel- und drei Doppelzimmer auf drei Vollgeschossen. Das Objekt bietet neben den Vorteilen einer gut angebundenen Kleinstadt auch die Nähe zur Natur – so liegt das neue Pflegezentrum Leuna nicht weit entfernt vom Ufer der Saale. Darüber hinaus laden eine große Terrasse und Balkone zum Aufenthalt an der frischen Luft ein. Für ein Gemeinschaftsgefühl und eine angenehme Wohnatmosphäre sorgen ansprechende Aufenthaltsräume, ein Café und eine liebevoll begrünte Parkanlage.

An der Seite von Projektentwickler Carestone steht bei beiden Objekten der Betreiber Mirabelle-Care. Derzeit gehören zum Portfolio von Mirabelle-Care drei Einrichtungen der stationären Pflege in Gersfeld (Rhön), Langelsheim (Lautental) und Magdeburg sowie ein ebenfalls in Magdeburg ansässiger ambulanter Dienst. Zudem entstehen aktuell in Magdeburg und Meiningen gemeinsam mit Carestone weitere Seniorenzentren.

„Zusammen mit Mirabelle-Care schaffen wir in Leuna und Bad Harzburg Orte, an denen Senioren sowohl wohnen als auch am öffentlichen Leben teilhaben können“, freut sich Ralf Licht, Chief Development Officer bei Carestone. „Wir sind sehr froh, mit Mirabelle-Care einen so zukunftsorientierten und engagierten Partner an unserer Seite zu wissen. Unsere Projekte vereinen gleich vier Vorteile: Einen schönen Ort für den Lebensabend, dringend benötigte Pflegeplätze in der Region und Arbeitsplätze für die Gegend sowie eine attraktive Möglichkeit für Privatanleger, nachhaltig für sich und die Gesellschaft zu investieren.“

Die Kaufpreise der Wohnungen liegen zwischen 172.591 und 227.590 Euro pro Wohneinheit. Das gesamte Verkaufsvolumen liegt bei rund 32,6 Mio. Euro. (ah)

Ralf Licht / Foto: © Carestone