Neue Ertragsquelle für JDC-Partner

Foto: © mirkograul - stock.adobe.com

Viele einfache Versicherungsprodukte werden inzwischen online abgeschlossen. Dabei muss der Berater aber nicht außen vor bleiben. So stellt JDC seinen Vertriebspartnern nun einen Beraterrechner für Sachversicherungen zur Verfügung.

Die rund 16.000 angeschlossenen Vertriebspartner von JDC können ab sofort im Rahmen der JDC-eigenen Kunden- und Verwaltungssoftware iCRM den Beraterrechner Sach Live von Mr-Money nutzen und damit auch mit margenschwachen Produkten lukratives Neugeschäft generieren.

Mittels einer eigenen Berater-Nummer können Vermittler den Vergleichsrechner individuell einsetzen und auf ihrer Homepage einbinden oder auch mobil bei ihren Kunden einsetzen. JDC sorgt dabei dafür, dass dem Berater großes Produktspektrum mit zum Teil vereinbarten Sonderkonditionen zur Verfügung steht. Über eine intuitive, neu programmierte Einstiegsseite können dann die zahlreichen Vergleichssparten ausgewählt und nach Preis- und Leistungsangebot sortiert werden. JDC-Vertriebspartner erreichen diese Einstiegsseite direkt über das JDC-eigene Kunden- und Vertragsverwaltungsprogramm iCRM: Dort wird einfach der betreffende Kunde aufgerufen und über eine extra Schnittstelle mit Namen und Adresse an den Mr-Money Vergleichsrechner übergeben. Vertriebspartner, die Mr-Money nutzen, können auf Wunsch auch noch den Alt-Tarif-Chek Versnavi hinzubuchen. Dieses Zusatztool ermöglicht, bestehende Tarife zu erfassen und aktuelle Leistungen sofort mit neuen Angeboten zu vergleichen.

„Im Rahmen unserer „Advisortech“-Strategie, also Technik für und nicht gegen Berater, ist die Einbindung des Mr-Money Vergleichsrechners in unser Service-Angebot ein weiterer Schritt, den uns angeschlossenen Beratern und -Vermittlern im Digitalisierungszeitalter neue Ertragsquellen zu eröffnen“, unterstreicht Dr. Sebastian Grabmaier, Vorstandsvorsitzender von Jung, DMS & Cie.. „Zudem können auch spartenfremde Vermittler mit Mr-Money Ihren Kunden einen Rund-um-Service bieten und damit ohne großen Aufwand Ihren Vertriebserfolg nach vorne bringen.“ (ahu)