Neue Aufgabe für Philip Wenzel

Philip Wenzel (li.) und Christian Schwalb, Inhaber der SCALA & Cie. Holding (re.) / Foto: ©SCALA & Cie. Holding

Die SCALA & Cie. Holding holt sich prominente Verstärkung: Philip Wenzel wird künftig bei dem fränkischen Unternehmen tätig sein.

Die SCALA & Cie. Holding setzt innerhalb der operativen Tochtergesellschaften BSC | Die Finanzberater und BU-Expertenservice seit Jahren einen klaren Fokus auf den Geschäftsbereich Arbeitskraftabsicherung (AKS). Die Unternehmensgruppe will von diesem Wachstumsmarkt im Finanzsektor in den kommenden Jahren noch stärker profitieren. „Wir erkennen sowohl im Absicherungsbedarf, als auch im Segment der Leistungsregulierung erhebliche Marktchancen. Wir wollen hiervon über eine ausgeweitete Online-Präsenz künftig stärker profitieren“, erläutert Inhaber Christian Schwalb. Um dieses Ziel zu erreichen, wird sich ab April mit Philip Wenzel ein profilierter Markteilnehmer dieses Segments dem Unternehmen aus dem oberfränkischen Kronach anschließen. Er wird innerhalb der Firmengruppe das Segement AKS-Absicherung vollumfänglich betreuen. Zu seinen Aufgaben zählt vor allem die Content-Pflege für die Online-Präsenzen aller Tochtergesellschaften, die Produktpartnerauswahl sowie die Gewinnung neuer Online-Kunden.

„Wir freuen uns, dass wir mit Philip Wenzel eine herausragende Kompetenz, sowohl auf fachlicher, als auch auf menschlicher Basis, für unsere Firmengruppe gewinnen konnten“, so Christian Schwalb.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Als Teamplayer möchte ich mich künftig aktiv in den Ausbau der SCALA & Cie. Holding mit einbringen und dazu beitragen, die Unternehmensgruppe zu einem führenden Dienstleister im Segment der Arbeitskraftabsicherung zu machen“, ergänzt Philip Wenzel. (ahu)

www.scala-holding.com