Neue Aufgabe für Ex-GDV-Präsident

Alexander Erdland / Foto: © GDV

Seit Anfang Februar ist Dr. Alexander Erdland Beirat bei der Eucon Group, einem mittelständischen Digitalisierungsexperten, der Unternehmen aus den Branchen Versicherungen, Automotive und Real Estate bei der digitalen Transformation mit Daten- und Prozessintelligenz unterstützt.

Eucon bietet Versicherern modulare Lösungen zur Automatisierung der Schadenprozesse und unterstützt diese auf ihrem Weg zu einem intelligenten und vernetzten Schadenmanagement. Mit Hilfe von Technologien wie Künstlicher Intelligenz entwickelt das Unternehmen Lösungen für einen durchgängig digitalisierten End-to-End-Prozess – sowohl bei Kfz- als auch bei Sachschäden.

„Alexander Erdland kennt Chancen und Herausforderungen des digitalen und kulturellen Wandels der Assekuranz besonders gut“, kommentiert Eucon CEO Sven Krüger. „Wir freuen uns, einen so erfolgreichen Versicherungsmanager an unserer Seite zu haben, der uns strategisch unterstützt und unseren Wachstumskurs begleitet.“

„Versicherer haben es heute mit informierten Kunden zu tun, die hohe Ansprüche an Schnelligkeit, Transparenz und Service stellen – gerade im Schadenfall“, so Erdland. Nur wenn es den Anbietern gelinge, verlässlich für positive Kundenerlebnisse zu sorgen, würden sie im Versicherungsmarkt der Zukunft weiter eine Rolle spielen. „Mit tiefer Daten-, Technologie- und Branchenexpertise kann Eucon Versicherer auf dem Weg in die digitale Zukunft entscheidend unterstützen. Ich freue mich darauf, diesen Weg zu begleiten“, so der 67-jährige weiter.

Nach dem Abschluss eines Studiums in BWL und Rechtswissenschaften war Alexander Erdland als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Finanzwissenschaft der Fernuniversität Hagen tätig, wo er auch promovierte. Nach verschiedenen Stationen in Vorständen der genossenschaftlichen Finanzgruppe wechselte er zur Wüstenrot & Württembergische AG. Nach seinem Ausscheiden ist Erdland weiter in verschiedenen Gremien der Finanzwirtschaft, Wissenschaft und Kultur aktiv. (ahu)

www.eucon.com