Network Convention in Istanbul abgesagt

tuerkische_flagge_93622762.jpg
Foto: © efks - Fotolia.com

Eigentlich sollte die Network Convention Anfang 2017 in Istanbul stattfinden. Angesichts der Terrorgefahr wechseln die Veranstalter jetzt das Ziel.

(fw) Auch die Versicherungsbranche bleibt vom wachsenden Terror in Europa nicht verschont. Anfang 2017 sollte die Network Convention, Europas größter unternehmensunabhängiger Versicherungskongress, in Istanbul stattfinden. Jetzt ziehen die Veranstalter getätigte Hotelbuchungen zurück.

„Wir werden die Lage weiter beobachten“, erklärt Katharina Jäger, die Organisationsleiterin des Events. „Wir haben aber sämtliche Vorbuchungen storniert. Angesichts der Rede unseres Außenministers Frank-Walter Steinmeier müssen wir davon ausgehen, dass die Gefährdungslage sich zunehmend verschärft und auch offizielle Reisewarnungen nicht mehr ausgeschlossen werden können. Für eine Veranstaltung mit über 500 Teilnehmern ist das Risiko nicht mehr kalkulierbar“.

Ein alternativer Veranstaltungsort stehe aktuell noch nicht fest, man sei jedoch sicher, dennoch eine attraktive Metropole anbieten zu können. Bis Januar 2017 sei noch genügend Zeit. Man habe ohnehin bereits nach Locations für die Network Convention 2018 gesucht. Nun wird geprüft welche der möglichen Standorte bereits für 2017 in Frage kommen würden.

“Wir bedauern die Situation sehr. Istanbul ist eine weltoffene pulsierende Metropole mit herzlichen Menschen. Die Stadt wäre ein würdiges Ziel und hervorragender Gastgeber für die Network Convention gewesen. Wir bauen fest darauf in der Zukunft erneut die größte Stadt Europas als Ziel wählen zu können. Jetzt sind unsere Gedanken jedoch bei den Menschen in Istanbul. Wir hoffen, dass sie die schwere Zeit überstehen und die Stadt bald den Frieden wiederfindet, den ihre Einwohner verdienen”, so Katharina Jäger.

Zur Veranstaltung:
Die Network Convention ist eine der größten Kongressveranstaltung der europäischen Versicherungsbranche. Mit etwa 500 Teilnehmern findet das Event jedes Jahr in einer anderen europäischen Metropole statt. Zu den
Veranstaltungsorten gehörten Pisa, Prag, Dublin, Budapest, Wien, Rom, Lissabon und Warschau. Die nächste Veranstaltung findet im Januar 2017 statt.

Mehr unter: www.network-convention.de