Netfonds mit zwei neuen Rekorden

Karsten Dümmler, Vorstandsvorsitzender der Netfonds Gruppe / Foto: © Netfonds

Trotz wettbewerbsintensivem Umfeld und stärkerem Regulierungsdruck hat die Netfonds AG im vergangenen Jahre den Umsatz deutlich gesteigert und zwei unternehmensinterne Rekorde aufgestellt – es sollen nicht die letzten sein.

Die Hamburger Finanzplattform Netfonds AG hat 2017 ihren Umsatz um 20 % gesteigert und mit 97,3 Mio. Euro einen neuen Rekordwert erzielt. Mit 70 % wurde der Großteil der Umsätze im Investmentgeschäft erzielt. Aber auch im Versicherungsbereich verlief die Entwicklung im letzten Geschäftsjahr positiv. So stieg die Zahl der verwalteten Versicherungsverträge um 50.000 auf 450.000.

Provisionserlöse erreichen neue Höhen

Auch bei den Provisionserlösen verzeichnete die Netfonds Gruppe es mit 93 Mio. Euro einen neuen Rekordwert zu verzeichnen. Hier war ebenfalls ein Anstieg im Bereich Versicherung zu verzeichnen, wo der Provisionsumsatz auf 21 Mio. Euro wuchs.

Weitere Rekorde geplant

Die Netfonds Gruppe möchte in diesem Jahr ihren Höhenflug fortsetzen und plant, erstmals die 100 Mio.-Euro-Marke beim Umsatz zu knacken: Als Ziel wurde ein Umsatz von 110 Mio. Euro ausgegeben. Gleichzeitig sollen die Assets under Administration auf über 12 Mrd. Euro gesteigert und die Zahl der Mitarbeiter an den Standorten Hamburg und Frankfurt auf 180 ausgebaut werden.

„Das Wichtigste für uns bleibt, auch in 2018 in neue Technologien sowie neue, gut ausgebildete Mitarbeiter zu investieren“, formuliert der Vorstandsvorsitzende Karsten Dümmler seine Ziele für das laufende Geschäftsjahr. (ahu)

www.netfonds.de