Nächste Auszeichnung für Deutsche Lichtmiete

Erneut auf dem Siegertreppchen: Die Geschäftsleitung der Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe / Foto: © Deutsche Lichtmiete

Drei Wochen nach der Auszeichnung mit dem Deutschen Exzellenz-Preis hat die Deutsche Lichtmiete eine weitere Anerkennung ihres Geschäftsmodells erhalten: Das Oldenburger Unternehmen ist ein „Innovator 2019“.

In diesem Jahr haben brand eins und Statista zum vierten Mal die innovativsten Unternehmen Deutschlands ermittelt und dazu drei Gruppen befragt: Führende Vertreter innovationspreisgekrönter Firmen, Experten des Instituts für Innovation und Technik (iit) und Experten des Statista Panels „Expert Circle“. So wurden laut den beiden Initiatoren 542 Unternehmen aus 20 Branchen identifiziert, die sich durch ihre Dienstleistungen und Produkte, kluge Prozesse oder eine besondere Unternehmenskultur deutlich vom Wettbewerb abheben. In der Liste der Innovatoren des Jahres 2019 befinden sich sowohl Global Player, Start-ups und Mittelständler sowie Hidden-Champions wie die Deutsche Lichtmiete. „Wir sehen dieses erfreuliche Votum als weitere Bestätigung unseres Geschäftsmodells. Die Kombination technologischer, wirtschaftlicher und ökologischer Vorteile, die unser Mietmodell für LED-Industriebeleuchtung bietet, findet auch im Markt immer mehr Anerkennung“, so Alexander Hahn, CEO und Gründer der Deutschen Lichtmiete über die Auszeichnung.

Die Deutsche Lichtmiete wurde damit binnen drei Wochen zum zweiten Mal für ihr Geschäftsmodell geehrt: Ende Januar erhielt sie bereits zum zweiten Mal den Deutschen Exzellenz-Preis (finanzwelt berichtete). (ahu)

www.lichtmiete.de