Nach Deliveroo-Aus: Das passiert mit den Fahrern

Deliveroo hat bekanntgegeben, dass man sich schon am 16. August vom deutschen Markt verabschieden wird. Neben den Kunden und Restaurants sind auch mehr als 1.000 Fahrer davon betroffen. Wie sie entschädigt werden, verraten wir euch hier.

Berlin – Überraschender Paukenschlag im Liefergewerbe: Der Essenslieferdienst Deliveroo stellt noch in dieser Woche seinen Dienst in Deutschland ein.

Seinen Kunden schrieb das britische Unternehmen am Montag, geliefert werde noch bis einschließlich Freitagabend, dann sei Schluss. Restguthaben auf den Kundenkonten würden zurückerstattet.

Deliveroo wolle sich auf Wachstumsmärkte anderswo in Europa & Asien konzentrieren, begründete ein Sprecher den Schritt. Für die Fahrer des Unternehmens sind kleine Abfindungen geplant.