myLife Fonds-Rente schneidet am besten ab

Tarif von myLife schneidet im Versicherungscheck von Finanzest am besten ab ©DOC RABE Media fotolia.com

Von 37 untersuchten Tarife ist der myLife Fonds-Rente der günstigste mit dem höchsten Rentenfaktor.

Für die aktuelle Ausgabe der Finanztest (12/2016) wurden 37 Tarife fondsgebundener Rentenversicherungen ohne Kapitalgarantie untersucht und insbesondere auf Rentabilität getestet. Als besonders empfehlenswert wurden dabei Tarife mit marktbreiten Aktien-ETF hervorgehoben. Die Tester legten ihr Augenmerk, neben den garantieren Rentenfaktoren, auf die Kosten der Fondspolicen. Die entsprechenden Berechnungen basieren auf einer Wertentwicklung von sechs Prozent pro Jahr. Berücksichtigt wurden dabei Versicherungs- und laufende Fondskosten, welche die Wertentwicklung mindern können. Für den Modellkunden mit 30-jähriger Laufzeit und 1.200 Euro Einzahlung pro Jahr betragen die Effektivkosten bei myLife Fondsrente nur 0,64% jährlich.

Testsieger wurde der Nettotarif myLife Fonds-Rente ab. Dieser ist der günstigste Tarife mit dem höchsten garantierten Rentenfaktor. Das Angebot der laut Finanztest empfehlenswertesten ETF ist bei myLife eines der umfangreichsten.

„Die wesentlichen Erfolgsfaktoren einer fondsgebundenen Rentenversi-cherung sind die Höhe der Rente, die Kosten und der Umfang des Fondsangebots. Der aktuelle Finanztest unterstreicht in allen diesen drei Kriterien die hohe Qualität der myLife Fonds-Rente”, freut sich Michael Dreibrodt, Vorstandsvorsitzender von myLife Lebensversicherung AG. (ah)

www.mylife-leben.de