MLP zur Akkreditierung für die Ausbildung zum CFP angemeldet

06e4bca11d3ec020.vertrieb.jpg
© James Thew - Fotolia.com

Der unabhängige Finanz- und Vermögensberater MLP AG aus Wiesloch ermöglicht seinen Beratern ab sofort, sich auf die Zertifizierung zum „Certified Financial Planner“ (CFP) vorzubereiten. Dazu hat MLP seine Corporate University (CU) zur Akkreditierung für die entsprechenden Ausbildungsteile durch die Dachorganisation Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland), Frankfurt am Main, angemeldet. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Der CFP ist der höchste international anerkannte Ausbildungsstandard für Finanzberater. Der erste Ausbildungsjahrgang startet mit rund 100 Beratern in diesem Jahr. Nach erfolgreicher Akkreditierung wird die MLP Corporate University die dritte akkreditierte Ausbildungseinrichtung in Deutschland sein. An der MLP CU finden jährlich rund 50.000 Schulungstage statt.

MLP ist im Privatkundengeschäft in Deutschland nach eigenen Angaben mit rund 2.400 Beratern in rund 250 Geschäftsstellen vertreten. Sie betreuen über 780.000 Kunden.

www.mlp-ag.de