MLP kauft Aktien zurück

Foto: © psdesign1 - Fotolia.com

Um das neue Beteiligungsmodell für MLP Geschäftsstellenleiter und Berater umzusetzen, kauft MLP ab den 1. Februar Aktien zurück. Bis voraussichtlich Februar sollen somit 2,35 Mio. Euro über die Börse erworben werden.

Um dieses Geld einzunehmen, müssen beim aktuellen Kursniveau von 5,62 Euro insgesamt 418.200 Aktien zurückgekauft werden, was 0,38 % des Grundkapitals entspricht.

Mit dem Aktienrückkauf wird das Ziel verfolgt, die partnerschaftlichen Komponenten im MLP Geschäftsmodell weiter zu stärken. Das Programm wurde durch einen Vorratsbeschluss auf der Hauptversammlung am 29. Juni 2017 genehmigt. (ahu)

www.mlp.de