MLP erreicht Spitzenplatz in einem Beratungstest

In einer aktuellen Auswertung des Online-Bewertungsportals “WhoFinance.de” zur Qualität der Finanzberatung in Deutschland hat der unabhängige Finanz- und Vermögensberater MLP aus Wiesloch den zweiten Platz erreicht. Dies teilte das Unternehmen in einer Presserklärung mit.

(fw/kb) Dabei liegt MLP nur knapp hinter der Allianz, aber noch vor der Quirin Bank (Platz 3) und der Deutschen Bank (Platz 4). Bei “WhoFinance.de” beurteilen Kunden die Qualität ihrer Finanzberater bei Banken, Sparkassen, Versicherungen und anderen Finanzdienstleistern. In der aktuellen Auswertung bewerten Kunden MLP mit der Schulnote 1 und äußerten die höchst mögliche Empfehlungsbereitschaft.

Mit mehr als 6.000 Verbrauchern, die derzeit Bewertungen abgeben, verfügt “WhoFinance.de” über einen breiten Datensatz von Erfahrungsberichten über die Finanzberatung in Deutschland.

Weitere Informationen zu der Studie finden Sie unter www.whofinance.de/welt.

MLP ist im Privatkundengeschäft in Deutschland nach eigenen Angaben mit rund 2.400 Beratern in circa 250 Geschäftsstellen vertreten. Sie betreuen über 780.000 Kunden.

www.mlp-ag.de