MLP: 25 Cent je Aktie

cf81112b788010a4.boerse1.jpg
© Martin Raab - Fotolia.com

Vorstand des unabhängigen Finanz- und Vermögensberaters MLP schlägt eine Dividende von 25 Cent je Aktie vor (Vorjahr: 28 Cent).

(fw/mo) Vorbehaltlich der Zustimmung von Aufsichtsrat und Hauptversammlung schüttet MLP damit insgesamt 27,0 Mio. Euro aus. Dies sind nahezu 100 Prozent des Überschusses aus den fortzuführenden Geschäftsbereichen, der nach den bereits veröffentlichten vorläufigen Geschäftszahlen 27,2 Mio. Euro beträgt. Wie bereits vor zwei Jahren kommuniziert, können Aktionäre die Dividende steuerfrei vereinnahmen. “MLP verfügt über ein wenig kapitalintensives Geschäftsmodell und eine hohe Finanzkraft. Mit der Vollausschüttung beteiligen wir unsere Aktionäre umfangreich am Unternehmensergebnis und unterstreichen gleichzeitig unsere Zuversicht in die Zukunft von MLP”, sagt Andreas Dittmar, Direktor Finanzen der MLP AG.

Bereits Ende Februar dieses Jahres wurden die Geschäftsergebnisse des Unternehmens bekannt gegeben (https://www.finanzwelt.de/mlp-erloese-gehen-weiter-bergab%21_343674.html). Den Jahresabschluss legt MLP am 25. März vor. Die Hauptversammlung wird für den 20. Mai in Mannheim einberufen.