Mit RiVa schneller ans Ziel

Fotolia_95562769_Subscription_L.jpg
Foto: © Syda Productions - Fotolia.com

Der Abschluss einer ARAG Krankenvoll- oder Krankenzusatzversicherung soll für Makler künftig mit den Vergleichsprogrammen Levelnine oder Softfair noch schneller erfolgen.

(fw) Die 30.000 Makler, die mit den Vergleichsprogrammen Levelnine oder Softfair arbeiten, könnten durch das neue integrierte Risiko-Voranfrage-Tool „RiVa“* die Versicherbarkeit ihrer Kunden direkt online prüfen lassen. „Die über RiVa eingehenden Voranfragen werden bei der ARAG Krankenversicherung priorisiert bearbeitet und der Makler erhält im Idealfall sogar noch direkt beim Kunden eine verbindliche Antwort zu dessen Versicherbarkeit”, erläutert Dr. Jan Moritz Freyland, Direktor Partnervertrieb bei der ARAG SE. Die ARAG ist einer der ersten Versicherer, die eine Anbindung von RiVa unterstützen.

So funktioniert der neue Voranfrage-Tools
Der Makler fragt über Levelnine oder Softfair für seinen Kunden passende Krankenversicherungsangebote ab. Aus der Angebotsliste heraus kann bei den angebundenen Versicherern direkt eine Risikovoranfrage gestellt werden – für bis zu vier Angebote gleichzeitig. Bei der ARAG Krankenversicherung werden diese Anfragen priorisiert geprüft und der Makler erhält schnellstmöglich online die verbindliche Annahmeentscheidung, ob der Kunde versichert werden kann – und ob gegebenenfalls ein Risikozuschlag nötig ist. Der Makler wählt schließlich das passende Versichererangebot und schickt am Ende das vom Kunden unterschriebene Angebot zusammen mit RiVa-ID und Voranfrage-Protokoll an den Versicherer.

„Wir sehen in der Einbindung dieses neuen Voranfrage-Tools eine Win-Win-Situation für Makler und Versicherer gleichermaßen. Beide Seiten profitieren durch die deutliche Beschleunigung aufgrund der kompletten Online-Abwicklung der Voranfragen. Telefonate oder Mailkorrespondenzen sind nicht mehr nötig und der gemeinsame Kunde erhält dadurch noch schneller seine passende Police“, erläutert Dr. Freyland. Darüber hinaus steigere das klar strukturierte System auch die Transparenz rund um den Bearbeitungsstand.

*RiVa ist ein Gemeinschaftsprojekt von Softfair und ObjectiveIT

www.risikovoranfrage.com