Mit der Bayerischen gegen Wiesn-Risiken versichert

Foto: © Kzenon-fotolia.com

Versicherungsgruppe die Bayerische bietet tageweise Versicherung für körperliche Schäden durch Wiesn Besuch.

(fw/ah) Jetzt ist es wieder so weit: auf der Theresienwiese findet das 183. Oktoberfest statt. Auch dieses Jahr wird die Wiesn für manchen Besucher nicht in guter Erinnerung bleiben: so manchem wird nicht nur ein Kater nach der ein oder anderen Maß in den Knochen stecken. Um wenigstens die finanziellen Folgen abzufedern, bietet die Versicherungsgruppe die Bayerische gemeinsam mit der Düsseldorf SituatiVe Gmbh vorübergehend eine Kurzzeit-Unfallversicherung für die Gäste des Oktoberfestes an. Der Abschluss der Versicherung erfolgt unkompliziert über Smartphone oder Webseite. Abgedeckt sind etwa Unfallfolgen, unfallbedingte kosmetische Operationen, Kosten für einen Krankenrücktransport im Inland oder für die Wiederbeschaffung verlorener Papiere. Außerdem ist eine Zahnzusatzversicherung enthalten und selbst Schäden unter Alkoholeinfluss sind versichert. Martin Gräfer, Vorstand Vertrieb und Service der Bayerischen: „Das ist das ideale Angebot für Kurzentschlossene, die unbeschwert auf der Wiesn feiern wollen mit dem beruhigenden Gefühl, abgesichert zu sein.“ https://www.diebayerische.de